Suche
Willkommen bei Keglerverband Niedersachsen e.V.Home
Login
Registrieren
 
 


 
 
Keglerverband Niedersachsen e.V.

» Home
» Bezirke
» Geschäftsstelle
» Impressum
» KVN-Vorstand
» DBKV-Vorstand
» Webmaster
 
 

 
 
Ergebnisse der Saison 2021/22

» Alle Ergebnisse
» Bohle
» Schere
» Classic
» Dreibahnen

» Bezirk I
» Bezirk IV

» Spielberichte
 
 

 
 
Meisterschaften (Startpläne)

» Übersicht
» 2022
» 2021
» 2020
» 2019
» 2010
» 2008
» 2007
 
 

 
 
Turniere im KVN

» Lüneburg
» Hannover 96
» Springe
» Delmenhorst
 
 

 
 
Ergebnis-Archiv

» Saison 2020/21
» Saison 2019/20
» Saison 2018/19
» Saison 2017/18
» Saison 2016/17
» Saison 2015/16
» Saison 2014/15
» Saison 2013/14
» Saison 2012/13
» Saison 2011/12
» Saison 2010/11
» Saison 2009/10
» Saison 2008/09
» Saison 2007/08
» Saison 2006/07
» Saison 2005/06
» Saison 2004/05
» Saison 2003/04
» Saison 2002/03
» Saison 2001/02
» Saison 2000/01
» Saison 1999/00
 
 

 
 
Downloads

» Adressen
» Bahnabnahme
» Bestimmungen
» DKB
» Formulare
» KVN-Journal
» Bohle-Journal
» LAZ-Sonderhefte
» LSB
» Software
» Spielerpässe
» Spielpläne
» Termine
» Werbeverträge
 
 

 
 
LAZ

» Übersicht
» Bedingungen
» GOLD-Wiederhl.
» weitere Infos
 
 

 
 
Kegelhallen

» Bohle
» Schere
» Classic
» Dreibahnen
 
 

 
 
Besucher

Hier einloggen:

Benutzername:
Passwort:

Members List Mitglieder:
Letzte(r): deti
Gesamt: 402

Besucher
Gast 40
Mitglieder: 0
Gesamt: 40


Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden
 
 

 
 
KVN - Counter


Insgesamt

Wir hatten
14566120
Seitenzugriffe seit 01. März 2004

Total Hits

· Heute

3778

· Gestern

6176


Durchschnitt

· Stunde

94

· Tag

2,160

· Monat

65,910

· Jahr

809,229

 
 

 
  25. Deister-Tandem-Turnier in Springe
Posted on Wednesday, 16.August. @ 13:59:31 CEST by Christian

Informationen für Alle! Elite der deutschen Kegler ab heute Abend in Springe am Start beim 25. Deister-Tandem-Turnier. Rund 150 Kegler an acht Tagen im Einsatz. Hier kommt ihr zur Informationsseite vom Deister-Tandem-Turnier:

"Keglerverband Niedersachsen e.V. => Turniere im KVN"

Diese wird bis zum letzten Tag des Turniers täglich aktualisiert!



Springe (ket). Für acht Wettkampftage steht Springe wieder einmal im Blickpunkt der Kegler aus ganz Deutschland. Der Bundesligist Springe 52 veranstaltet das traditio-nelle „Deister-Tandem-Turnier“ für Herren- und Mixed-Zweiermannschaften in der 25. Auflage. Mit Stolz konnten die Veranstalter bereits vor Wochen verkünden: Wiederum gehen rund 150 Sportler an den Start!
Aber nicht nur darauf können die Helfer um Turnierleiter Uve Bartsch stolz sein. In Springe geben sich wieder Weltmeister, Europameister, Deutsche Meister, Landesmeister, Nationalspieler und Meister von morgen ein Stelldichein. Ein Beweis dafür, dass sich dieses Turnier in den Terminplänen der Bohlekegler fest etabliert hat.
Jedoch nicht nur für die Bohlekegler ist diese Veranstaltung interessant. Mittlerweile haben auch die Scherespezialisten und Dreibahnenspieler ihre Liebe für das Turnier in Springe entdeckt. Nachdem bereits in den Vorjahren die Wolfsburger Marcel und Rainer Corcilius, immerhin ehemaliger Weltmeister, gute Plätze im Vorderfeld erreichen konnten, will sich auch in diesem Jahr wieder der Hildesheimer Thomas Stasch der Herausforderung stellen. Der Domstädter spielt seit einigen Jahren mit großem Erfolg für die TG Herford in der Bundesliga und sammelt Titel wie andere Leute Briefmarken. 2004 konnte er mit Partner Ditmar Knörenschild beim Turnier in Springe sogar die gesamte Bohleelite in die Schranken verweisen. In diesem Jahr spielt er an der Seite von Jürgen Ketelhake von Springe 52. Thomas Stasch: „Die Springer Bohlebahnen kommen mir vom langen und druckvollen Wurf her entgegen. Für eine gute Platzierung müsste es eigentlich wieder reichen.“ Über 150 Akteure aus nah und fern kämpfen um wertvolle Reisegutscheine (Urlaubs-reisen nach Trinidad und Tobago und Korfu) sowie hochwertige Sachpreise, angefangen vom Videorekorder, CD-Player über Fernsehgeräte, Mikrowellengeräte, DVD-Player bis hin zum Continental-Autoreifen-Satz. Am heutigen Mittwoch, 16. August, erfolgt um 17.30 Uhr der Startschuss auf der Vier-Bahnen-Anlage im Sportzentrum in der Springer Harmsmühlenstraße. Mit Michael Stark und Kai Ludorf aus Kiel gibt es sogleich einen Hochkaräter zu bestau-nen. Beide wollen die Herausforderung über 400 Wurf auf der Bohlebahn erneut annehmen. Mit Silke Schulz/Michael Stark (Cuxhaven/Kiel) sowie Anja Fürst/Jörg Storsberg (Cuxhaven/Braunschweig) sind an diesem hochklassig besetzten ersten Wettkampftag auch zwei Mixedpaare vertreten. Allesamt wollen sie mit einem Husarenritt die Bestmarke auf mindestens 3060 Holz legen. Das sind immerhin 260 Plushölzer über Schnitt sieben in 400 Wurf.
Bis zur Siegerehrung am übernächsten Sonntag (27. August, 19 Uhr) werden insgesamt rund 30 000 Kugeln gespielt, bevor Sieger und Platzierte feststehen. Am Deister wird den Gästen aus Berlin, Neumünster, Bremen, Hamburg, Oldenburg, Spandau, Nordenham, Rostock, Rendsburg, Kiel und vielen anderen Orten erneut Gelegenheit gegeben, ihre Form vor Beginn der Punktspiele noch einmal zu über-prüfen.
Besonders interessant ist das Turnier vor allem für die kommenden Gegner der SG Springe 52/Rot-Gelb Sarstedt in der 2. Bundesliga. So nutzen zum Beispiel Sportler aus Berlin, Rostock, Oberschöneweide, Königs Wusterhausen, Lichtenberg, Hennigsdorf sowie Spandau die Möglichkeit, die Spielstätte des Bundesliga-Kontrahenten kennen zu lernen.
Aus dem erlesenen Starterfeld die Favoriten hervor zu heben erscheint wie immer schwierig. Springe 52-Vizesportwart Uve Bartsch: „Jörg Storsberg/Michael Lotze (Braunschweig/Hannover), Norbert Gattner/Andre Franke (Berlin), Jens Kohlenberg/Markus Probst (Bremerhaven/Braunschweig), Thomas Stasch/Jürgen Ketelhake (Herford/Springe), Ralf Schmidt mit Partner Bernd Heidtmann (Stade), Rainer Pagels/Alexander Eggers (Hamburg) sowie Andre und Stefan Scharr (VfL Grasdorf) und Stark/Ludorf sehe ich bei den Herren vorn. Die einheimischen Akteure, angeführt von Detlef Haupt/Uve Bartsch und Lothar Deutscher/Wolfgang Stiffel sowie Uwe Gottschalk/Werner Blödorn, sollte man jedoch bei allen Spekulationen nicht unterschätzen.“
Im Mixed-Wettbewerb hofft Turnierleiter Bartsch auf einen großen Kampf zwischen den Siegern von 2000 und 2001, Claudia Lippka /Jens Kohlenberg (Bremerhaven), den Siegern von 2003, Andrea und Harald Stenzel (Berlin), Silke Schulz/Michael Stark, Anja Fürst/Jörg Storsberg sowie Kristina Bubert/Andre Franke (Hamburg/Berlin). Auch die Vorjahressieger Janina Karkhoff/Boris Kölpin (Spandau/Berlin) können aus seiner Sicht durchaus mit in die Entscheidung eingreifen.


 
 

 
 
 
Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Informationen für Alle!
· Nachrichten von Christian


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Informationen für Alle!:
25. Deister-Tandem-Turnier in Springe

 
 

 
 
Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


 
 

 
 
Einstellungen


 Druckbare Version  Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

 
 

 
 
Vorhandene Themen

Informationen für Alle!
 
 


 
 
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
 
 


 
 
Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden
 
 


 
 
© created by Christian Spyra